Forum Schulcatering

Michael Jäger über Berliner Weg

In Berlin tobte lange Zeit in der Schulverpflegung ein erbitterter Preiskampf. Der billigste Anbieter bekam den Zuschlag. Mittlerweile herrscht in der Bundeshauptstadt ein Qualitätswettbewerb – dank Einheitspreis und Maßnahmen zur Qualitätssicherung. Auf dem 5. Internorga-Forum Schulcatering am 17. März im Congress Center Hamburg stellt Michael Jäger den Berliner Weg vor, der bundesweit für Furore sorgte.

Jäger engagiert sich seit über zehn Jahren für eine ausgewogene, nachhaltige Schulverpflegung in Berlin und ist Mitbegründer der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung in der Spreestadt.

Neben Michael Jäger erwarten die Teilnehmer sieben weitere Referenten auf dem 5. Internorga-Forum Schulcatering in Hamburg. Darunter Klaus Richter, Geschäftsführer des erfolgreichen Bio-Cateringunternehmen Rebional und Sportexperte Prof. Dr. Ingo Froböse. Das diesjährige Motto lautet: „Schulmensa mit Bestnoten, aber wie?“. Veranstalter sind die Hamburg Messe und Congress sowie das Entscheidermagazin für Kinder- und Schülerverpflegung „Ess-Klasse junior.“ Kooperationspartner ist die Deutsche Gesellschaft für Ernährung.

Die Teilnahmegebühr beträgt 55 Euro und enthält Mittagssnack, Forumsunterlagen sowie eine 2-Tages-Karte für die Internorga, der größten Gastronomiemesse Europas. Das komplette Programm samt Anmeldung gibt es direkt hier zum Download:

Programm_Schulcatering_2015_f.pdf (Programm 5. Internorga-Forum Schulcatering)

oder auf der Homepage:

http://internorga.com/sc



stats