Schulverpflegung

Minister will Mehrwertsteuer senken

Bundesernährungsminister Christian Schmidt will das Essen in Schulen und Kitas steuerlich begünstigen, um die Verpflegungsqualität in den Mensen zu verbessern.

„Mein Ziel ist in der nächsten Legislaturperiode der verringerte Mehrwertsteuersatz für Schulessen – am besten sogar eine Mehrwertsteuerbefreiung“, sagte der CSU-Politiker gegenüber den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Bundesweit bekommen täglich rund fünf Millionen Kinder in Schulen und Kindertagesstätten ihr Mittagessen.

www.bmel.de


stats