Mit Harry Heißhunger auf Tour

Gesunde Ernährung erlebbar machen – das möchte Apetito jetzt in Kooperation mit Menütaxi umsetzen. Ein alter Doppeldecker-Bus umgebaut zu einem Kochbus soll Kindern aus Kita und Grundschulen auf spielerische Art und Weise zeigen, wie sie sich ausgewogen ernähren können. Der Kochbus tourt derzeit durch Deutschland und kommt direkt zu den Kita und Schulen. Pro Tag können drei Gruppen à 15 bis 20 Kinder und je zwei Erwachsene den Kochbus durchlaufen. Er ist unterteilt in zwei Bereiche. Unten ist eine komplette Küche inklusive einem Kombidämpfer eingerichtet. Im oberen Teil befindet sich der Essraum für die kleinen Gäste, in dem auch verschiedene Aktivitäten rund um das Thema Gesunde Ernährung durchgeführt werden. Vor dem Kochbus lädt ein aufgeblasener drei Meter großer Koch namens Harry Heißhunger die Kinder ein, hineinzukommen. „Der Kochbus verbindet die Theorie und Praxis miteinander, macht Spaß und so bleibt das Gelernte besser haften“, erklärt Apetito Marketingleiter Michael Tschech die Idee. „Wir waren mit dem Kochbus bereits in mehreren Einrichtungen. Die Kinderaugen strahlen, wenn sie den Bus sehen und ihn betreten dürfen“, berichtet Martin Schneider. Er ist der Koch und zeigt den Kindern, was sie machen müssen. Ausgestattet mit Kochmützen und –schürzen haben die sie nämlich die Aufgabe, Gemüse zu erkennen, zu fühlen und bei der Zubereitung zu helfen. Zur Mittagszeit gibt es beispielsweise Pizza – selbst belegt mit dem eigens geschnippelten Gemüse. Als Nachmittagsprogramm konnten die Kinder Obstsorten erraten und leckere Obstspieße zubereiten. www.apetito.de oder www.kochbus.de


stats