Rebional

Mitarbeiterleitfaden für nachhaltiges Handeln


Der Handlungsleitfaden gilt für alle Mitarbeiter und Führungskräfte des Bio-Caterers.
Rebional
Der Handlungsleitfaden gilt für alle Mitarbeiter und Führungskräfte des Bio-Caterers.

Das Bio-Cateringunternehmen Rebional mit Sitz in Herdecke hat in einem sogenannten „Grünem Buch“ die Unternehmensleitlinien und Qualitätsgrundsätze für nachhaltiges Handeln zusammengefasst. Ziel ist es, das Thema Nachhaltigkeit noch stärker bei den rund 150 Mitarbeitern zu verankern und Standards für die tägliche Arbeit zu setzen.

„In dem Grünen Buch sind für die Mitarbeiter alle relevanten Qualitätsleitlinien in Bezug auf Produkte, Prozesse und gegenseitigem Verhalten untereinander definiert“, erklärt Thomas Keßeler, Mitglied der Unternehmensleitung. Es werden Themen beschrieben wie etwa: „Was bedeutet Bio, Frische, Saisonalität und Regionalität im täglichen Handeln bei Rebional?“ Aber auch für den der Umgang mit Lieferanten, Kunden und dem eigenen Personal hat man Leitlinien definiert.

Das kleinformatige Buch soll das Verständnis von Ökonomie und der Bedeutung der Organisation als lebendiges Netzwerk veranschaulichen, in dem alle Akteure dafür Verantwortung tragen, die Kunden und das eigene Unternehmen weiter zu entwickeln.

Checkliste für Mitarbeiter und Partner

Für Kunden und Partner sei das Buch nicht nur zur Information gedacht, sondern es stelle auch mit einer integrierten Checkliste eine Bewertungshilfe hinsichtlich der Zusammenarbeit dar. „Unsere Mitarbeiter sprechen in festgelegten Terminen mit den Kunden über unsere Qualitätsversprechen und ob wir alle vollständig erfüllt haben“, erläutert Keßeler.

Bio-Caterer für die Gemeinschaftsgastronomie

Das Bio-Cateringunternehmen Rebional wurde 2010 mit Hauptsitz in Herdecke gegründet und produziert heute mit 150 Mitarbeitern täglich rund 13.500 Essen für für Krankenhäuser, Senioren- oder Pflegeeinrichtungen, Schulen, Kindergärten und Betriebe.

www.rebional.de



stats