DB ServiceStore

Mitgebrachte Mehrwegbecher willkommen

Ab sofort gibt es bundesweit in den mehr als 100 Shops von ServiceStore DB einen eigenen Mehrwegbecher zu kaufen. Das Unternehmen ermöglicht bereits seit Beginn des Jahres die Befüllung von selbst mitgebrachten Mehrwegbechern – mit einem eigenen Produkt soll nun die Vermeidung von unnötigem Bechermüll noch stärker unterstützt werden.

„Neben einem weiteren Schritt zum Schutz der Umwelt ist der Becher ideal für Reisende und Pendler geeignet, deren Einkauf bei uns damit noch einfacher und günstiger wird“, erklärt Oliver Kern, Marketing Manager ServiceStore bei der DB Station&Service AG. Die Einführung des Mehrwegbechers wird mit einer Aktions-Bonuskarte bis Ende des Jahres begleitet: Die erste und zehnte Befüllung mit einem beliebigen Heißgetränk sind damit gratis.

Der trendige Becher ist in den drei Farben Rot, Schwarz und Neonblau erhältlich und fasst 400 ml, womit er für alle Größen des Heißgetränke-Angebots von ServiceStore DB geeignet ist. Er ist innen aus Edelstahl und außen mit hochwertigem Kunststoff verarbeitet, der Deckel ist auslaufsicher. Die unverbindliche Preisempfehlung von ServiceStore DB liegt bei 14,95 Euro.  

Das 1998 gegründete Franchisekonzept ServiceStore DB verfügt aktuell über 123 Standorte in ganz Deutschland mit einer gesamten Verkaufsfläche von über 10.000 qm. Insgesamt 38 Franchisenehmer sind unter Vertrag. Dabei werden sowohl Einzel- als auch Multi-Franchises für Unternehmen mit hoher Investitionsbereitschaft für gleich mehrere Standorte angeboten. Die Franchisepartner profitieren von dem attraktiven Standort Bahnhof, den erweiterten Öffnungszeiten sowie dem hohen Bekanntheitsgrad der Marke DB. Format und Standort der ServiceStores hängen dabei von den Gegebenheiten vor Ort und vom Kundenpotenzial ab.

Die Größe eines Service-Stores ist flexibel: Kompakt-, Standard- und XL-Format variieren zwischen 20 und 200 qm.

www.servicestoredb.de

stats