Mobiles Caffè Dallucci bei Events


Compass Group Deutschland geht mit einer neuen Innovation auf den Markt. Die eigene Kaffeebar-Marke Caffè Dallucci gibt es jetzt auch als mobile Variante. Dallucci Coppa heißt der Becher, aus dem heraus Kaffeespezialitäten verkauft werden.

Ziel der Compass Group war es, die Marke Caffè Dallucci auf andere Art und Weise zu präsentieren. Zeitgleich wollte man eine Variante schaffen, die vielfältig einsetzbar ist. Caffè Dallucci Coppa wird künftig überall sein, wo Compass Group ist, vor allem bei Events oder Kundenveranstaltungen der Tochterunternehmen LPS, Eurest oder Medirest. Dabei ist der Riesenbecher immer ein Blickfang.

"Mit Caffè Dallucci bringen wir italienische Kaffeekultur zu unseren Gästen. Wir schaffen eine Insel des Genusses, ergänzt um ein starkes Markenkonzept - wie es aus der öffentlichen Gastronomie bereits bekannt ist", sagt Jürgen Thamm, Vorsitzender der Compass Group-Geschäftsführung. "Mit Caffè Dallucci Coppa erweitern wir das Konzept um eine weitere Innovation, mit der wir die Marke einer noch größeren Öffentlichkeit bekannt machen werden. Die Idee ist einzigartig in der Gemeinschaftsverpflegung."

Bundesweit hat die Compass Group inzwischen insgesamt 234 Caffè-Dallucci-Standorte in Unternehmen und Krankenhäusern eingerichtet.

www.compass-group.de


stats