MoschMosch feiert heute 10-jähriges Jubiläum

Heute vor zehn Jahren, am 28.11.2002, war es soweit: Die erste MoschMosch Nudelbar wurde im Frankfurter Luginsland aus der Taufe gehoben. Die beiden Gründer und Unternehmer Matthias Schönberger und Tobias Jäkel hatten die optimalen Nudeln hierzu selber mit einer kleinen Nudel-Maschine entwickelt, waren die ersten Jahre täglich im Service oder auch in der Küche tätig und drückten nervös ihrem ersten gemeinsamen Gastronomie-Projekt die Daumen.

MoschMosch verteilt heute durchgehend an allen zehn Standorten kostenlos(e) ‘Glücksgefühle‘ in Form des traditionsreichen, ja, fast weisen und über die Grenzen beliebten Ramens. Zudem erhält jeder Gast gratis einen MoschMosch-Handy Displaycleaner. Im Angebot sind zur Feier des Tages auch spezielles Festbier und 12 Jahre alter Santory Yamazaki-Whisky.

Das Unternehmen erzielte 2011 mit zehn Einheiten 10,9 Mio. € Nettoumsatz – ein Wachstum von über 40 %. Es war und ist in Deutschland der Asia-Pionier im Fast Casual-Segment. Einer seiner meistzitierten Slogans lautet: ‘MoschMosch macht schlank und schön‘.

Die japanische Nudelbar dankt so den besten Gästen aller Zeiten, aber auch seinen treuen und tollen Mitarbeitern, Partnern und Unterstützern.

Happy Birthday!

www.moschmosch.com



stats