Müllermilch macht Burger King billiger

Die Molkerei Alois Müller, Aretsried, und Burger King Deutschland, München, haben eine großangelegte Mehrwert-Kooperationskampagne gestartet. Sie läuft im LEH bis zur 26. Kalenderwoche, bei Burger King bis zur 31. KW. Die Sache geht wie folgt: 6 Müller-Deckel sammeln und bei einem BK-Menü 66 Cent sparen. Die Coupon-Deckel von Müllermilch (11 Sorten), Müller Drinks und Müller Buttermilch (je 6 Sorten) können in allen Restaurants der Burger-Kette eingelöst werden. Müller spricht von insgesamt 39 Millionen Bechern. Vergleichbare Promotions hat es in dieser Ausprägung und Konsequenz in Deutschland noch nicht gegeben, so ein Werbeprofi. Durch intelligentes Couponing, Co-Branding und clevere Vernetzung soll einerseits der Müller-Abverkauf im Handel gestärkt werden und andererseits die Frequenz in den Burger-King-Restaurants steigen. Jede Menge ergänzende, sich gegenseitig fördernde Werbemittel. Online-Adaptionen auf den Homepages der Partner runden die Aktion crossmedial ab. www.burgerking.de www.muellermilch.de




stats