Medientipp

Nachhaltiges Handeln in der Gemeinschaftsgastronomie

Ob Bio-Wurst, regionale Möhren oder fair gehandelter Kaffee: Das Buch „Nachhaltigkeit im Berufsfeld Ernährung und Hauswirtschaft“ zeigt anschaulich, wie ökologische, ökonomische und soziale Aspekte als Basis einer nachhaltigen Entwicklung in die berufliche Praxis und Lehre einfließen können.

Im Fokus stehen die vier Ausbildungsberufe Hauswirtschafter/-in, Koch/Köchin, Restaurantfachmann/-frau und Fachmann/-frau für Systemgastronomie. Das erste Kapitel geht der Frage nach, was Nachhaltigkeit in der Gemeinschaftsgastronomie bedeutet und zeigt Schlüsselfaktoren einer nachhaltigen Verpflegung. Das zweite Kapitel widmet sich der beruflichen Nachhaltigkeitsbildung.Ein Praxisteil mit vielen Tipps und Anregungen rundet das 152-seitige Werk ab. Leser erhalten darin viele Anregungen und Tipps für die Umsetzung in Unterricht und Praxis.

Nachhaltigkeit im Berufsfeld Ernährung und Hauswirtschaft, Verlag Handwerk und Technik, Herausgeber: Prof. Dr. Irmhild Kettschau, Nancy Mattausch, Fachhochschule Münster, Institut für Berufliche Lehrerbildung. 152 Seiten, ISBN 978-3-582-04786-1 | 20 Euro.

www.handwerk-technik.de

stats