Apetito

Nachhaltigkeitsaktion zur Ernährungsbildung

Apetito will Kindern Lust machen auf Gemüse und dazu 100 Kitas mit Hochbeeten ausstatten, mit denen die Kleinen  hautnah miterleben können, wie aus Sprösslingen echtes Gemüse entsteht.

Dazu hat der Catgering-Dienstleister einen Wettbdewerb ausgeschrieben, bei dem es insgesamt 100 sogenannte Gartenboxen zu gewinnen gibt. Bislang folgten bereits mehr als 500 Kita-Kunden dem Aufruf.

„Apetito ist ein verantwortungsvoller Verpflegungsanbieter. Das heißt für uns auch, den Erwachsenen von morgen durch Ernährungsbildung das Rüstzeug für ein gesundes Leben zu vermitteln“, erklärt Vorstandssprecher Guido Hildebrandt. Bei der Gartenbox handelt es sich um ein Hochbeet, mit dem die Kinder Gemüse und Kräuter säen, wachsen lassen und ernten können. Besonders für Kitas im städtischen Umfeld ohne eigenen Garten besteht so die Möglichkeit, die Herkunft ihres Essens vom Sprössling bis zur Mahlzeit mitzuerleben.

Aktuelle Fotos auf der Homepage

Die Aktion kommt offensichtlich an. Das zeigen die vielen kreativen Bewerbungen, die seit März eingegangen sind. Auf der Homepage werden regelmäßig die aktuellen Fotos von den Gewinnern eingestell, die belegen, wie aus Kindern echte Gemüsegärtner werden. 

www.apetito.de/Sproesslinge


Bsa

stats