Marché Mövenpick

Natural Bakery mit neuem Look

Marché Naturbäckerei überrascht Reisende des Hamburger Flughafens mit einem frischen Auftritt. Im Marché Mövenpick Design erstrahlt die neue ‘Natural Bakery‘ und lässt die Gäste unmittelbar durch die offen gestaltete Glaskonstruktion das Backhandwerk erleben.
„Nur so erreichen wir die unvergleichliche Qualität und vor allem den besonderen Geschmack“, betont Manfred Schmid, Betriebsleiter der Natural Bakery von Marché Mövenpick. „Dafür wurde unser Konzept vom deutschen Bäckerverband bereits vier Mal mit der Gold-Medaille prämiert.“

Die Wärme in der Natural Bakery strahlt das Interior Design durch die helle Farbgebung und die natürlichen Holzelemente aus. Weiße Fliesen kombiniert mit Stahl und Keramik durchbrechen die Grundstimmung.

Die Akzentfarbe Gelb soll an goldgelbe Brote erinnern. Diese werden dann zu Sandwiches hergerichtet und können zusammen mit weiteren kreativen Backspezialitäten entweder im modern gestalteten Sitzbereich mit 187 Sitzplätzen verzehrt oder auf die Weiterreise mitgenommen werden. Die Bäckerei befindet sich auf der Airport Plaza im Sicherheitsbereich.

Ergänzt wird das Angebot durch Desserts, hausgemachte Kuchen, frisch von Hand gepresste Säfte und ein ausgewähltes Kaffee- und Tee-Angebot.

Geöffnet hat die Natural Bakery am Hamburg Airport täglich von 5 bis 19 Uhr.

Marché International ist global tätig. Unter den bekannten Marken wie Marché Mövenpick, Palavrion Grill, Mövenpick Restaurants oder Cindy’s Diner führt das Unternehmen mit Schweizer Wurzeln gastronomische Betriebe in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Slowenien, Norwegen, Ungarn, Kroatien, Singapur, Indonesien und Kanada und beschäftigt rund 2.800 Mitarbeitende.

Das Gastronomieunternehmen ist an Autobahnen, Flughäfen und ausgewählten Stadtlagen zu finden und erzielte 2016 einen Markenumsatz von 245 Mio. sfr.

Marché International gehört zur Mövenpick Gruppe und hat den Hauptsitz in Kemptthal, Schweiz.

www.marche-moevenpick.com/hamburg-airport

www.marche-int.com


stats