BackWerk

Neu aufgestelltes Führungs-Quartett

Das Backgastro-Konzept verkündet einen Stabwechsel. Ab sofort wird Karl Brauckmann den Vorsitz der Geschäftsführung des Franchise-Systems übernehmen und zusammen mit Vera Weiss die Geschäftsführung bei BackWerk stellen. Gleichzeitig wird die Führungsriege durch zwei neue Manager verstärkt.
Zum 1. April begann Matthias Mertens. Der Diplom-Kaufmann war zuvor beim Tiefkühl- und Cateringspezialisten Apetito in Deutschland und den Niederlanden im Marketing und Vertrieb tätig. Er verantwortet als Bereichsleiter bei BackWerk die Ressorts Einkauf, Produktmanagement und Marketing.

Mitte Mai wird Bernd Schiller das Quartett komplettieren. Er arbeitete bei Vapiano als Director Construction für die internationale Planung und Realisierung der Objekte. Der Diplom-Wirtschaftsingenieur wird künftig die Ressorts Bau- und Objektmanagement sowie Technik der expandierenden Franchise-Kette leiten.

Die beiden Gründer, Dr. Hans Christian Limmer und Dr. Dirk Schneider, ziehen sich aus der operativen Führung zurück. Beide bleiben ihrem Lebenswerk als Gesellschafter verbunden. Limmer wechselt in den Beirat des Unternehmens.

„Mit dem neu aufgestellten Führungsteam wollen wir die Chancen im boomenden Außer-Haus-Markt national wie international weiter ausschöpfen“, versichert Karl Brauckmann.

Im laufenden Geschäftsjahr peilt BackWerk einen Umsatz von 215 Mio. € an (2015: 201 Mio. € mit 335 Units). Der Großteil der Erlöse wird mittlerweile mit frisch vor Ort zubereiteten Brot-Snacks und Getränken erwirtschaftet, speziell in Hochfrequenzlagen wie Top-Einkaufsstraßen und Bahnhöfe.

Bis Jahresende soll es BackWerk mehr als 350-mal in Europa geben.

www.back-werk.com



stats