McDonald's Deutschland

Neue App legt Grundstein für E-Commerce

McDonald’s Deutschland erweitert sein digitales Portfolio um eine neue App. Seit Anfang Februar 2018 steht sie zum kostenlosen Download bereit. Zu den Features zählen exklusive und regelmäßig wechselnde Angebote sowie mobiles Bestellen und Bezahlen.

Die Nutzer finden innerhalb der App exklusive Gutschein-Coupons, die in allen teilnehmenden Restaurants eingelöst werden können. Zukünftig sollen solche Angebote anhand der Bestellhistorie individuell auf einzelne Nutzergruppen ausgespielt werden. Zwischen dem 22. Februar und 25. März 2018 wird es zudem im Rahmen des „Großen Oster Countdowns“ 32 Tage lang jeden Tag einen anderen Coupon geben. Dabei erwarten die Nutzer Gutscheine wie den Big Mac für einen Euro oder Gratis Pommes.

Mobiles Bestellen und Bezahlen ab Sommer

Ab Sommer 2018 werden mit dem mobilen Bestellen und Bezahlen die wichtigsten Features der neuen App ausgerollt. Damit legt McDonald's Deutschland den Grundstein für den Einstieg in den E-Commerce. Durch Standortbestimmung wird die Bestellung auf Wunsch an das entsprechende Restaurant geschickt. Der Gast hat die Wahl, wohin er seine Bestellung gebracht haben möchte - ob via Tischservice direkt an den Tisch oder doch lieber an das McDrive Fenster. Auch die Integration des McDonald’s Lieferservice sei mittelfristig geplant, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

Global Player will junge Gäste erobern

Die App soll laut McDonald's das Restauranterlebnis für die Gäste revolutionieren. „In der heutigen Gesellschaft müssen Unternehmen sich gegenüber ihren Kunden und Gästen digitalisiert präsentieren. Das gilt selbstverständlich auch für McDonald’s“, sagt Holger Beeck, Vorstandsvorsitzender von McDonald’s Deutschland. „Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, insbesondere junge und digital affine Menschen wieder mehr für uns zu begeistern.“

Neben dem deutschen Markt wird die global entwickelte App auch in internationalen McDonald’s Märkten ausgerollt. Sie kann sowohl im App-Store von Apple als auch im Google-Play-Store heruntergeladen werden.

www.mcdonalds.de

NE – Redaktion foodservice


stats