Koblenz

Neue Globus-Gastronomie setzt auf Frische

Ende letzter Woche eröffnete in Bubenheim (Koblenz) das jüngste Flaggschiffhaus der Globus-Gruppe, St. Wendel. Der SB-Markt hält auf rd. 10.000 qm Verkaufsfläche mehr als 80.000 Produkte bereit, Premiere hat im modernsten Warenhaus des Unternehmens in Deutschland auch eine neue, ganz der Frische verschriebene Restaurant-Generation.

Das 800 qm große Restaurant erwartet die Gäste in prominenter, attraktiver Lage gleich im Eingangsbereich der Mall. Das modular aufgebaute Front Cooking-Konzept folgt dem Fresh Flow-Gedanken. An zehn Stationen ist neben traditionellen Lieblingen wie Bratwurst auch moderne Küche zu finden: Gerichte aus dem Wok, Pasta und Pizza aus dem Pizzaofen – ein ausgemachter Hingucker. „Wir gewährleisten Frische durch die konsequente Eigenproduktion der Speisen“, erklärt Gastronomiechef Markus Nippold.

Das gastronomische Frische-Thema korrespondiert mit der Philosophie des Marktes selbst mit seiner integrierten offenen Bäckerei/Konditorei, der Fachmetzgerei, wo über 80 Fleisch- und Wurstspezialitäten frisch hergestellt werden, sowie dem 600 qm großen Obst- und Gemüsebereich. Die enge Verzahnung schließt den Bezug von Frischware wie Obst, Gemüse, Fleisch etc. direkt aus dem Markt ein. Darüber hinaus, so Nippold, wurde besonderer Wert auf Sales-Synergien gelegt: Suppe To-Go aus der Gastronomie wird im Markt verkauft, Sushi aus dem Markt werden auch im Restaurant zum Verzehr vor Ort angeboten.

45 Mitarbeiter (30 VAK) sind in der Gastronomie am Werk, Platz finden hier ca. 300 Gäste.

Der Prototyp des neuen Gastro-Formats dürfte sich rasch zu den Top-Standorten im Netz der Globus-Gastronomie hierzulande aufschwingen. Diese stand 2013 für 45 Betriebe mit zusammen 65,5 Mio. € Netto-Umsatz, ein Plus von 7,7 % zum Vorjahr (bei zwei zusätzlichen Units). Im insgesamt unter Druck stehenden Segment der Handelsgastronomie zählt Globus neben Kaufland und Lutz zu den Vorzeige-Playern mit beständigen Pluszahlen.

Die auch im Ausland aktive Globus Gruppe erzielte hierzulande mit ihren rd. 160 Märkten, SB-Warenhäusern, Drive-Stationen, Baumärkten und Elektrofachmärkten zuletzt mehr als 6 Mrd. € Gesamtumsatz und zählt damit zu den führenden Handelsunternehmen in Deutschland.

www.globus.net



stats