Diakonie Bayern

Neue Großküche für Herzogsägmühle

Logistische Probleme und Hygiene-Auflagen machen die neue Großküche erforderlich. Die Innere Mission München investiert etwa 5 Mio. Euro für einen Neubau in der sozialen Einrichtung Herzogsägmühle in Peiting.
Der vom Architekturbüor plan3architekten in Schongau geplante Neubau soll die fast 30 Jahre alte Zentralküche ersetzen, in der auf mehreren Stockwerken gearbeitet wird. Laut dem Online-Nachrichtendienst des „Münchner Merkur“ bietet die neue Küche Arbeitsplätze für 35 Mitarbeiter. Sie versorgt unter anderem die Peitinger Werkstätten, Schulen und Kindergärten mit frisch gekochtem Essen. Bis zu 1.200 Essen werden täglich produziert.

Das Diakonie-Dorf Herzogsägmühle ist eine Einrichtung der Inneren Mission München und zugleich Ortsteil des Marktes Peiting im Pfaffenwinkel ca. 80 km südwestlich von München. Heute leben hier ca. 900 Menschen.

www.herzogsaegmuehle.de


stats