Nacht der Sterne

Neue Nummer 1 der Sterneköche gekürt

Gruppenfoto bei der Nacht der Sterne. Foto: Leske Fotodesign
Archiv
Gruppenfoto bei der Nacht der Sterne. Foto: Leske Fotodesign

Rund 150 Michelin-Sterneköche und 35 Haubenköche (Österreich) kamen am Montagabend bei der ‚Nacht der Sterne‘ anlässlich der Intergastra zusammen. Gekürt wurden Sieger des Hornstein Rankings mit überraschenden Entwicklungen an der Spitze, denn nach dem Ausscheiden von Harald Wohlfahrt wurden die ersten Plätze neu vergeben.

Die Gewinner sind für Deutschland Sven Elverfeld, Restaurant Aqua (3 Sterne) in Wolfsburg und Torsten Michel, Schwarzwaldstube (3 Sterne) im Hotel Traube Tonbach in Baiersbronn.

Veranstaltet wurde das Event von der AHGZ – Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung (dfv Mediengruppe) und Burg Staufeneck im Mercedes-Benz Museum in Stuttgart.

Bei der Nacht der Sterne wird regelmäßig die Rangfolge der besten Restaurants in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol vorgestellt. Diese ermittelt jedes Jahr das Hornstein Ranking auf Grundlage der wichtigsten Gastronomieführer.

Die rund 900 geladenen Gäste sowie die internationalen Kochgrößen wurden vom Team Burg Staufeneck unter der Leitung von Sternekoch Rolf Straubinger und Geschäftsinhaber Klaus Schurr mit kulinarischen Meisterleistungen versorgt.

Das vollständige Ranking gibt es auf www.hornsteinranking.de

stats