DGE

Neue Runde "Lehrgang Verpflegungsmanager"

Im Januar 2017 startet wieder einer neuer Zertifikatslehrgang „Verpflegungsmanager(in)“ der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Der Lehrgang richtet sich an Ernährungsfachkräfte, die sich für eine Führungsposition in der Gemeinschaftsgastronomie qualifizieren möchten.
Die Schwerpunkte der insgesamt sieben Module umfassenden Fortbildung sind Selbstmanagement, Betriebs- und Projektmanagement, Personalführung sowie Qualitätsmanagement und ‑sicherung. Aber auch Themen wie Ernährungsphysiologie, Recht in der GV und Hygiene werden intensiv bearbeitet. Die Teilnahmegebühr beträgt 2.520 Euro, zuzüglich einer Prüfungsgebühr von 150 Euro. Die Module können jedoch auch einzeln gebucht werden.

Aktuell stehen die Teilnehmer der diesjährigen Runde kurz vor ihrem Abschluss. Bis Anfang August müssen sie eine Projektarbeit zu einem selbst gewählten Thema aus der Gemeinschaftsverpflegung bearbeiten wie beispielsweise zur „Einführung eines Menüerfassungssystems“, „Erstellung einer Patientenmappe“ oder „Strukturierung und Koordination von Arbeitsabläufen im GV-Bereich“.

Ausführliche Informationen zum Lehrgang ab Januar 2017 erhalten Interessierte auf der Homepage sowie unter den Telefonnummern: 0228 3776 661 (Sekretariat, Referat Fortbildung) oder 0228 3776 662 (Lehrgangsorganisation, Ursula Dany, dany@dge.de).

https://www.dge.de/va/zertifikatslehrgaenge/verpflegungsmanager/




stats