Neue internationale Führungsspitze bei Livebookings

Livebookings, nach eigenen Angaben Europas führender Reservierungs- und Marketingservice für die Gastronomie mit weltweit mehr als 9.000 Restaurantkunden, treibt die Umgestaltung der Führungsspitze des Unternehmens voran. In diesem Zuge werden zukünftig Joe Steele als neuer Chief Executive Officer (CEO) und Guy Halfhead als neuer Chief Operating Officer (COO) den Erfolgsweg des Unternehmens bestimmen.

Joe Steele ist seit Juni 2013 im Unternehmen und kam von der Thomas Cook Gruppe zu Livebookings. Hier verantwortete er seitdem die Entwicklung und Optimierung der Livebookings-Technologie, die in den Restaurants der Kunden eingesetzt wird. In seiner neuen Rolle als CEO soll er die nächste Stufe in der Entwicklung des Unternehmens vorantreiben und dabei vor allem den Ausbau der Konsumenten-Sparte Bookatable forcieren. Dazu gehören unter anderem die Ausdehnung der mobilen Nachfrage über Smartphones und Tablet PCs sowie der Ausbau von internationalen Partnerschaften.

Guy Halfhead ist bereits seit 2011 bei Livebookings und verantwortete bis vor kurzem den B2B-Servicebereich des Unternehmens. In dieser Funktion setzte er unter anderem wichtige Partnerschaften mit großen Namen der Gastronomie-Branche für das Unternehmen um. So war er maßgeblich an der Realisierung der Kooperationen mit Michelin und Relais & Chateaux beteiligt. In seiner neuen Funktion als COO wird er nun auf diesen Partnerschaften aufbauen, um so die Entwicklung der Livebookings-Technologie in andere internationale Märkte voranzutreiben.

Der bisherige CEO Colin Tenwick wird in Zukunft als Vorsitzender des Aufsichtsrates eine nicht geschäftsführende Position bekleiden, dem Unternehmen aber trotzdem erhalten bleiben. „Die Anpassung der strategischen Unternehmensführung ist die Reaktion auf unseren Erfolg in zahlreichen Märkten. Auch in Deutschland setzen wir uns als Marketing und Service Dienstleister für die Gastronomie nachhaltig durch. Immer mehr Restaurants vertrauen auf unsere Leistung, weil sie merken, dass die Anzahl der mobilen Reservierungen stetig steigt. Über 2.000 Gastronomie-Kunden nutzen diesen Trend bereits durch eine Zusammenarbeit mit uns. 2014 steht daher für uns ganz im Zeichen des kontinuierlichen Wachstums. Es freut uns sehr, das mit der vollen Unterstützung der Unternehmensleitung in London in Angriff zu nehmen,“ so Christina Tachezy, Regional Director DACH bei Livebookings in Hamburg.

www.livebookings.de


stats