Vapiano

Neuer CFO kommt von LSG Sky Chefs

Vapiano beruft Lutz Scharpe (46) zum neuen Chief Financial Officer. Er folgt auf Sven Steinkuhl, der das Unternehmen nach acht Jahren, davon fast drei Jahre als CFO, zum Jahresende auf eigenen Wunsch verlässt, um bei Stockheim in Düsseldorf die Position des kaufmännischer Geschäftsführers zu übernehmen.
Lutz Scharpe war seit 2003 innerhalb der Lufthansa-Gruppe tätig, von 2007 bis 2009 als Vice President Nordic/Eastern Europe bei LSG Sky Chefs, zuletzt fast fünf Jahre lang von London aus als CFO Europe des weltweit führenden Catering-Unternehmens. LSG Sky Chefs ist in 51 Ländern aktiv und erzielte 2014 einen Umsatz von 2,633 Mrd. €.

Jochen Halfmann, seit 10. September 2015 CEO Vapiano SE: „Ich freue mich sehr, dass wir eine Person mit so großer fachlicher Expertise, internationaler Erfahrung und zugleich so umfassendem Know-how im Food-Bereich für Vapiano gewinnen konnten.“

Scharpe hat seine Aufgabe bei Vapiano bereits mit Beginn dieser Woche angetreten. Die Marke zählt aktuell 163 Restaurants in 31 Ländern auf fünf Kontinenten.

de.vapiano.com



stats