Vapiano

Neuer Director Global IT & Prozessmanagement

Ab 1. Juni 2016 verstärkt Jeroen Timmer das Führungsteam der Vapiano SE als Director Global IT & Prozessmanagement. Der 47-jährige Niederländer soll moderne ERP-Systeme bei Vapiano ausbauen und stärken.
 
In seiner Funktion ist Timmer Teil des Management Teams und wird direkt an Lutz Scharpe, CFO der Vapiano SE, berichten.
 
Im Rahmen der 2020 Strategie fokussiert sich Vapiano erklärtermaßen neben operativer Exzellenz auf Innovationen im Bereich Guest Journey und Guest Feedback sowie die weitere Digitalisierung. An dieser Stelle seien Investitionen in die Schaffung entsprechender zukunftsgerichteter Enablers im IT-Bereich sowie der Aufbau eines hochprofessionellen IT-Managements von großer Bedeutung, bekräftigt Jochen Halfmann, Vorstandsvorsitzender Vapiano SE. „Mit Jeroen Timmer konnten wir einen sehr erfahrenen und professionellen IT-Manager gewinnen, der einen höchst erfolgreichen Track Record im Bereich der Implementierung von IT-Systemen und der Digitalisierung mitbringt. Dabei zeichnet sich Herr Timmer durch eine ausgeprägte Gast- und Kundenorientierung aus.“
 
Der 47-jährige Timmer war nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre und IT in Groningen und Rotterdam sieben Jahre lang als IT Revisor und Berater bei KPMG in den Niederlanden tätig. 2002 wechselte er zur Douglas-Gruppe nach Hagen, wo er als Director IT für die nationale und internationale Parfümerie die strategische und operative IT- und Prozessverantwortung übernahm. Seit 2012 arbeitete er als Leiter IT bei der Karstadt Warenhaus GmbH in Essen.
 
2002 in Hamburg gegründet, zählt das Fresh Casual Dining-Konzept Vapiano aktuell über 166 Restaurants in 30 Ländern auf fünf Kontinenten.
 
de.vapiano.com
 
 




stats