La Maison du Pain

Neuer Inhaber will ab 2015 expandieren

Das Premium-Backwaren-Konzept La Maison du Pain mit sechs Standorten im Rhein-Main-Gebiet hat einen neuen Besitzer. Bernd Steiner, gastronomischer Quereinsteiger mit BWLer-Hintergrund, will das laufende Jahr nutzen, um an Sortiment, Produktqualität und Service zu arbeiten, und sich dann von 2015 an verstärkt der Expansion widmen. Die frankophile Bäckerei-Formel war 2007 vom Frankfurter Bäcker Oliver Mayer gegründet worden. Mayer geriet 2012 mit seiner Hauptvertriebslinie Bäckerei Mayer in die Insolvenz. La Maison du Pain war damals nicht betroffen.
Bernd Steiner führt nun - operativ unterstützt von einem Systemgastronomie-erfahrenden Team - seit Anfang des Jahres die sechs LMDP-Standorte in Frankfurt, Wiesbaden sowie im Main-Traunus- Einkaufszentrum in Sulzbach in Eigenregie. "Wir halten dies bei einem solch jungen System für wichtig." Für die geplante Expansion prüfe man aber auch Franchising und Joint-Ventures.

2014 steht jedoch zunächst einmal die Optimierung des Konzepts auf der Tagesordnung. "Beispielsweise ergänzen wir unser Sortiment im Bereich Backwaren - insbesondere im Bereich Patisserie - und legen höchstes Augenmerk auf Frische, Qualität und Service. Im Mittelpunkt steht aber auch die für LMDP typische Kaffeekompetenz, welche wir mit einer eigenen Kaffeesorte und neuen Siebträgern ab Ende Februar in allen Filialen umsetzen werden", erklärt Steiner.

www.lamaisondupain.de



stats