Ikea D

Neuer Katalog feiert Kochen und Essen

'Entworfen für Dich, nicht für irgendwen' - unter diesem Motto kommt der gestern auf einer aufwändigen Release-Party in Hamburg frisch präsentierte Ikea-Katalog für 2017 als Hommage an Menschen, ihre Geschichten und Werte daher. An vorderster Stelle und gleichzeitig als Headline des ersten Kapitels steht Essen als sinnliches, soziales, unperfektes Erlebnis.
Reportagen über Freestyle-Kochen in einem US-amerikanischen Studentenwohnheim und Kinder, „die Küchenchefs von Morgen“, Tipps für die bessere Küchenorganisation und immer wieder Fotos von Menschen beim Schnippeln, Rühren, gemeinsamen Genießen – der schwedische Möbelgigant inszeniert das kulinarische Tun auf vielfältige Weise. „Wir sind der Meinung, dass Essen immer und überall Spaß machen sollte. Darum haben wir unsere Vorstellungen davon, wie es sein sollte, über Bord geworfen“, heißt es im Vorspann gleich auf Katalogseite elf.

Dem Abgesang auf das „perfekte Abendessen“ folgt das Loblied auf „Familienessen ohne Regeln“. Esstische, die gleichzeitig als Arbeitsplatz dienen, Tablettlösungen für das Frühstück im Bett, Kleinst-Küchenmodule für die immer größere Zahl von Singlehaushalten auf engem Raum – für die verschiedensten Alltagssituationen moderner Menschen wird das passende Equipment offeriert. „Das Leben zuhause ist sehr individuell“, kommentierte Ikea-Deutschlandchef Peter Betzel gestern in Hamburg die dahinterstehende Philosophie. „Mit unserem aktuellen Katalog unterstützen wir diesen Trend, nicht perfekt zu sein.“

Neu an dem gut 330 Seiten starken Werk, das ab 22. August an bundesdeutsche Haushalte verteilt wird, sind obendrein die 13 Reportagen, die Einblick geben in die Ikea-Welt rund um den Globus. Die dazu gehörende Katalog-App (ab 26. August verfügbar) kann nach ihrer grundlegenden Überarbeitung neben Smartphones, Tablets, PC und Laptops nun auch auf Geräten der neuesten Apple-TV-Generation heruntergeladen werden.

Die Katalog-Rückseite gehört der Ikea-Gastronomie respektive deren Produkt-Newcomer Pulled Lax Sandwich (3,95 €). Nach Streetfood-Art kommen neben dem gegarten und gezupften Lachsfleisch rauchige BBQ-Sauce, grüner Blattsalat, eingelegter Rotkrautsalat und süß-saure Essiggurken zwischen zwei Hälften eines Bärlauch-Sauerteig-Brötchens.

Verarbeitet wird aus Nachhaltigkeitsgründen mehr oder weniger der komplette Fisch, der im Übrigen aus ASC-zertifizierter Zucht bezogen wird. Generell hat sich Ikea verpflichtet, nur Fisch und Meeresfrüchte aus MSC-zertifizierter Fischerei bzw. von ASC-zertifizierten Farmen zu verarbeiten und zu verkaufen.

www.ikea.de




stats