Neuer Leiter in den Wirtschaftsbetrieben des Bochumer AkaFö

Seit dem 1.10.02 werden die Wirtschaftsbetriebe des Akademischen Förderungswerk Bochum von Jörg-Markus zur Oven geleitet. Er tritt die Nachfolge von Bettina Bauer an. Zur Oven ist Betriebswirt und ist als Leiter des Bereichs Einkauf und Materialwirtschaft bereits seit 1992 beim AKAFÖ tätig. In dieser Funktion war der 35-jährige Hotelfachmann bereits ständiger Vertreter von Frau Bauer. Mit Herrn zur Oven erhalten die Wirtschaftsbetriebe einen erfahrenen Leiter, der die geplanten großen Sanierungs- und Umstrukturierungsmaßnahmen verantwortlich begleiten wird. Vor allem die anstehende Grundsanierung der Hauptmensa an der Ruhr-Universität Bochum bildet dabei eine interessante und umfangreiche Herausforderung. Der Ausbau des Veranstaltungs- und Kongressgeschäftes und die Nutzung neuer integrierter Warenwirtschaftssysteme sind weitere Schwerpunkte in seiner Arbeit. Die Wirtschaftsbetriebe des AKAFÖ betreiben 42 Verkaufs- und Ausgabestellen an den Hochschulstandorten Bochum, Gelsenkirchen, Recklinghausen und Bocholt. Sie produzieren jährlich über 1,2 Mio Mahlzeiten und beschäftigen über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Produktion, Verkauf und Verwaltung. Weitere Informationen zum Angebot der Wirtschaftsbetriebe des AKAFÖ finden sich im Internet unter www.akafoe.de



stats