Café Solo

Neueröffnung in Kleve

Ein großstädtisches Konzept für die 50.000 Einwohner große Stadt Kleve: Die Unternehmensgruppe Café Solo eröffnet Ende Februar 2016 ihren sechsten Standort. Die Expansion des Kaffeebar- und Bistro-Konzepts soll vorangetrieben werden. Im Frühjahr nächsten Jahres steht bereits die nächste Neueröffnung an – der erste Freestander.

Die Gründer Volker und Susanne Eixler planen auf der 400 qm Fläche in Kleve 170 Innen- und 190 Außenplätze. Die erste Unit der Marke Café Solo ging 2003 in Essen an den Start. Weitere Outlets befinden sich in Dortmund und Möhnesee.





Volker Eixler, früherer Café Extrablatt- und Bar Celona-Store Manager, geht im März/April 2016 gastronomisch in seine Heimat – ins Münsterland. Am Offlumer See wird sein neustes Konzept das Licht der Welt erblicken. Auf 1.000 qm entsteht ‘solo’s Ewige Liebe‘ und damit auch der erste Freestander im Portfolio. Das Gastro-Angebot wird breit gefächert aufgestellt, das Design hochwertig und modern.

Die Gespräche für zwei weitere Standorte in Deutschland laufen bereits. Das Team der Unternehmensgruppe wurde für die künftige Expansion erweitert. Marcel Korte konnte als neuer kaufmännischer Leiter gewonnen werden.

http://cafe-solo-deutschland.de
stats