Neues Auswanderer-Museum mit ’Chico’s Place’

Mit einem Besucheransturm hat das Deutsche Auswandererhaus in Bremerhaven unter dem Motto ’off into the world’ seinen Betrieb aufgenommen. Über 7 Mio. Menschen verließen zwischen 1830 – 1974 hier das europäische Festland. Am 8. August diesen Jahres eröffnet, besuchten in der ersten Woche bereits 12.000 Gäste das in seiner Art einzigartige Erlebnismuseum. Im Gegensatz zu dem Museum, das täglich von 10-18 bzw. 19 Uhr (Samstag) geöffnet ist, hat das dazugehörige Café und Restaurant ’Chico’s Place’ bis in die späten Abendstunden geöffnet. Angeboten werden die kulinarische Vielfalt der ’Neuen Welt’ (z.B. Skyscraper Fleischburger mit Käse und Salat, 8,20 Euro) sowie klassische Auswandererspeisen (z.B. Matjes mit Pellkartoffeln, 9,80 Euro). Inhaltlich bietet das Erlebnismuseum neben einer Dauerausstellung, durch die ausgewählte Biographien die Besucher begleiten, auch das Forum Migration sowie Sonderausstellungen.

www.dah-bremerhaven.de

stats