Adelholzener

Neues Betriebsrestaurant für Mitarbeiter

Auf ihrem Firmengelände in Siegsdorf im Chiemgau haben die Adelholzener Alpen-quellen ein neues Restaurant für ihre 400 Mitarbeiter in Betrieb genommen. Gekocht wird frisch vor Ort, weitgehend mit Lebensmitteln in Bio-Qualität.

In der Bauzeit von gut einem Jahr ist ein lichtdurchfluteter Gastraum mit rund 450 Quadratmeter mit 148 Sitzplätzen im Innenbereich entstanden. Auf den Küchenbereich entfallen zusätzlich 180 Quadratmeter.  Im Angebot sind täglich zwei Hauptgerichte, verschiedene Beilagen, Salate und Suppen sowie Desserts. Um den Bio-Qualitätsstandard zu gewährleisten, wird das Essen vom Unternehmen hoch bezuschusst. Mitarbeiter im Schichtbetrieb können sich rund um die Uhr an Automaten mit kalten und warmen Snacks sowie Mahlzeiten versorgen.
„Mit der neuen Betriebsgastronomie möchten wir uns bei unseren Mitarbeitern bedanken und ihnen etwas zurückgeben“, zitiert der Online-Nachrichtendienst Chiemgau24  den Geschäftsführer der Adelholzener Alpenquellen Franz Demmelmair.

Für eine erstklassige Energiebilanz sorgen unter anderem die Beleuchtung mit LED-Lampen sowie Wärmerückgewinnung und die dreifach verglaste Fensterfront.

www.adelholzener.de



stats