Kamps

Neues Convenience-Konzept bald im Test

Die neue Marke KAMPuS soll die Stärken der Traditionsmarke Kamps mit den wachsenden Convenience-Bedürfnissen des modernen Konsumenten verknüpfen.
KAMPuS by Kamps stellt eine standortindividuelle Komplettlösung dar für große Verkehrsstandorte. Die Testfiliale eröffnet im September am Köln-bonner Flughafen.

Das breite Waren-Angebot folgt dem Motto ‘One-Stop-Shopping‘. Einfache und schnell zu essende Snacks sollen in praktischen Verpackungen offeriert werden.

Das Konzept zielt vor allem auf „ergebnisorientierte“ Pendler ab, meist engagierte Vollzeitangestellte im mittleren Alter aber auch Schüler, Studenten, Mitarbeitern der Verkehrsbetriebe, sowie Touristen.

„Die jüngste Marktforschung mit 1.700 Teilnehmern hat gezeigt, dass die Marke Kamps bundesweit über eine gestützte Bekanntheit von 72% verfügt und die bekannteste Marke im Bäckerei-Markt ist. Die Marktforschung zeigte auch, dass unsere Kunden die Qualität zu schätzen wissen und Kamps als Marke für Qualität, Frische sowie Geschmack steht“, heißt es aus dem Unternehmen.

Zu Kamps, Schwalmtal, gehören deutschlandweit knapp 460 Filialen, der Gastro-Umsatz 2016 lag bei 80 Mio. € (+2,6 % zum Vorjahr). Der Großbäcker gehört seit 2015 mehrheitlich zum französischen Familienkonzern Group Le Duff.

www.kamps.de


stats