Airport München

Neues Gastro-Konzept Cloud 7 serviert Superfood

Mit Blick auf die östliche Rollbahn des Münchner Flughafens bietet die neue Gastronomieeinheit Cloud 7 gesunde Speisen und Snacks für ernährungsbewusste Airport-Besucher und Passagiere.
Eben noch exotisch, heute in aller Munde – der Trend zu Superfoods nimmt weiter Fahrt auf. Auch das jüngste gastronomische Konzept am Münchner Flughafen setzt auf die Lebensmittel mit mutmaßlicher Superkraft: Chia-Samen, Avocado, Hummus, Quinoa, Kokoswasser und Ingwer sollen Salatschalen, Smoothies und Puddings noch gesünder und energiereicher machen.

Neben einem gesunden kulinarischen Sortiment bietet das Cloud 7 seinen Gästen einen ungehinderten Blick auf das neue Satellitenterminal, die Start- und Landebahnen sowie das gesamte östliche Rollfeld. Auf der Besucherterrasse des Terminals 2  gelegen, befindet sich das neue Gastronomieangebot im öffentlichen Bereich und ist somit auch für Besucher des Flughafens zugänglich.

Das Speisenangebot ist international bestückt: Unter den Suppen finden sich beispielsweise auch zwei Ramen-Varianten. Kaffeeliebhabern bietet das Cloud 7 Spezialitäten der florentinischen Marke Boconero an. Süße und herzhafte Crêpes und hausgemachtes Speise-Eis aus der ‚Eisbayer‘-Manufaktur runden die Karte ab.

Donnerstags lädt die Afterwork-Hour mit Musik, Tapas-Angeboten und Cocktails zur Einstimmung auf das nahende Wochenende ein. Sonntags will man mit einem Brunch Familien und Langschläfer locken.

„Mit der ‚Cloud 7‘ auf unserer Besucherterrasse wollen wir kulinarisch neue Wege gehen“, erklärt Bettina Wiegen, Leiterin des Centermanagements am Flughafen München. „Gesunde Powerfood-Gerichte in Kombination mit einer spektakulären Kulisse sind ein tolles Konzept, mit dem wir auch neue Gäste für einen Ausflug zum Münchner Flughafen gewinnen wollen.“

Mit einem Passagieraufkommen von rund 41 Mio. Fluggästen im vergangenen Jahr ist der Flughafen München der zweitgrößte Airport Deutschlands und belegt im europäischen Vergleich derzeit Platz 7. Im Jahr 2015 wurde Bayerns Tor zur Welt durch das renommierte Londoner Skytrax-Institut als erster Airport Europas mit dem Prädikat ‚5-Star Airport‘ ausgezeichnet.

www.munich-airport.de


stats