Subway

Neues Restaurant-Design mit Deutschland-Premiere

Im Stuttgarter Shopping Center Milaneo eröffnete Ende August das erste Subway-Restaurant im deutschen Markt in neuem Fresh Forward Décor. Ausgehend von den USA rollt die weltgrößte Sandwichkette ihr neues Restaurantdesign derzeit Schritt für Schritt und rund um den Globus aus.




„Hinter der neuen Restaurantausstattung und -optik steckt unser Antrieb, das Subway-Erlebnis für unsere Gäste noch besser zu machen. Nach den ersten Rückmeldungen aus Stuttgart zu schließen, geht der Plan auch in Deutschland voll auf“, äußert Hans Fux, Country Director, Subway, erfreut.

Der Anspruch der Marke, mit dem Food- und Getränke-Angebot das Thema Frische zu transportieren, werde fortan explizit durch das Fresh Forward Décor widergespiegelt, heißt es. Das neue Interieur soll den Restaurantbesuch zum besonderen Erlebnis machen und bei den Gästen ankommen: „Das gelb-grüne Logo ist markant und weithin über den Foodcourt im Obergeschoß des Einkaufszentrums sichtbar. In der Theke fallen hochwertige silberfarbene Behälter für die Sandwichzutaten ins Auge. Die neuen, digitalen Menüboards geben einen schnellen Überblick über das Produktsortiment. Die frisch belegten Sandwiches werden in Körben ausgegeben und der hell eingerichtete Sitzbereich mit farblich abgestimmten Details lädt zum Verzehr direkt vor Ort ein“, so die zusammenfassende Beschreibung des Neuauftritts.

Unzählige Stunden haben André Löffler und André Fleischer, Subway-Gebietsbetreuer für Baden-Württemberg und zugleich Eigentümer des Restaurants, gemeinsam mit ihrem Team am Ausbau des Standorts gearbeitet: „Es war eine wirklich intensive Zeit. Ich bin sehr stolz auf das ganze Team – wir haben es geschafft, und zwar als erste in ganz Deutschland,“ so André Löffler. Der Gästeansturm der Eröffnungstage lasse auf eine erfolgreiche Zukunft von Subway im Milaneo hoffen. „Wir haben von Anfang an viel von diesem Standort in Kombination mit dem neuen Design erwartet. Die Realität hat unsere Vorstellungen aber noch deutlich übertroffen“, freut sich der Gebietsbetreuer.

Über Subway: In 113 Ländern der Welt an über 44.800 Standorten ist der Spezialist für individuell belegte Sandwiches, Salate und frisches Gemüse vertreten. Weltweit über 7,5 Mio. Sandwiches am Tag werden verkauft. Das vor über 50 Jahren von Fred DeLuca gegründete Unternehmen, ist noch heute ein Familienunternehmen. In Deutschland gibt es derzeit rund 660 Standorte, die von über 360 Franchisenehmern betrieben werden. Im Top 100 Ranking der größten Gastronomie-Unternehmen Deutschland rangiert Subway auf Position 7 mit geschätzt 230 Mio. € Netto-Umsatz 2016.

www.subway-sandwiches.de
www.subway-franchise.de


stats