gv-praxis

November-Ausgabe schützt vor Erkältung

Gegen den November-Blues und aufziehende grippale Infekte setzt das Titelbild der gv-praxis auf die vitaminreiche Zitrusfrucht und wärmendes Sonnengelb. Die unterschiedlichen Fachbeiträge im Heft können die Leser mit vorbeugendem Wissen bei der Bewältigung der beruflichen Herausforderungen unterstützen.
Ganz besondere Best-Practice-Beispiele sind die diesjährigen Empfänger des Frankfurter Preises, der am 4. November in festlichem Rahmen in Köln verliehen wird. Die preiswürdigen Hintergründe in Wort und Bild liefern im Heft die Beiträge über die Agora, das Betriebsrestaurant der Linde AG in Pullach, sowie das Landeskrankenhaus Andernach.

Wie Inklusion und Gemeinschaftsverpflegung gut zusammen gehen zeigt die „Raststätte“ auf einem historischen Fabrik-Campus in Berlin-Schöneberg. Essen und Schule gehören für Pro Gourmet zusammen. Wie der Düsseldorfer Kita- und Schulverpfleger das täglich für bis zu 9.000 kleine und ganz kleine Gäste in die Tat umsetzt.

Einen Ausflug in die Welt der Gala-Dinner und die des Jahrhundertkochs Eckart Witzigmann liefert der Bericht über die Preisverleihung des „Eckart“ 2016 in der BMW Group Classic, der traditionsbehafteten Event-Location des Münchner Autobauers.

Darüber hinaus bietet die aktuelle gv-praxis unter anderem Trendberichte über Wintereis und andere süße Leckereien. In der Rubrik „Recht kompakt“ geht es um Rechte und Pflichten bei Weihnachtsgeld und Krankschreibung und Handlungsempfehlungen für Mehrweg-Behälter. Der „Kopf des Monats“ gehört in dieser Ausgabe Anke Oepping, der Leiterin des neuen Nationalen Qualitätszentrums für Ernährung in Kitas und Schulen.



Hier das komplette Inhaltsverzeichnis zum Downloaden: gv-inhalt_1116.pdf

Für Abonnenten von gv-praxis gibt es die Ausgabe wieder in drei Versionen zum All-inclusive-Preis. Neben der Druckausgabe haben Sie digitalen Zugriff auf das komplette Heft – sowohl fürs iPad, als auch als ePaper für PC/Laptop und alle Tablet-Systeme ohne iOS. Komfortables Extra: In Sekundenschnelle kann die gesamte Ausgabe nach Schlagworten durchsucht werden.

Und natürlich sind alle Internetadressen im Heft direkt verlinkt und aufrufbar.

www.cafe-future.net/ipad
www.cafe-future.net/epaper

Wer kein Abonnent ist und sich trotzdem für die aktuelle Ausgabe von gv-praxis interessiert, kann bei unserem Leserservice unter aboservice@cafe-future.net ein Einzelexemplar bestellen.

stats