Frankfurt/Main

Nykke & Kokki eröffnet dritten Gastro-Standort

Am Baseler Platz, in der Nähe des Frankfurter Hauptbahnhofs, ist Anfang des Jahres die jüngste Unit von Geschäftsführer Michael Frank an den Start gegangen. Montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr bietet Nykke & Kokki eine Auswahl an Bio-Backwaren aus der eigenen Bäckerei, ein wöchentlich wechselndes Speisenangebot von vier warmen Gerichten, Bio-Salate und -Stullen sowie Kuchen Obst- und Dessertbecher.

Auf einer Fläche von rund 110 qm gibt’s 40 Sitzplätze, hinzukommen weitere 45 Plätze im Außenbereich und im Atrium.

Neben dem gastronomischen Angebot bietet Nykke & Kokki einen Retail-Bereich mit hausgemachten Produkten wie Marmeladen, Gewürzsalzen und Lebensmitteln bevorzugt von Landwirten und Partnern aus der Region. Im Segment Convenience offeriert die Formel im Sous-vide-Verfahren hergestellte Suppen und hausgemachte Fertiggerichte.

Aktuell zählt das Konzept drei gastronomische Outlets. Neben dem Baseler-Platz-Standort befindet sich Nykke & Kokki im Flughafen Frankfurt und im Frankfurter Westend.

Nykke & Kokki ist in drei Geschäftsbereiche unterteilt: Gastronomie, Produktion mit Küchenmanufaktur und Bio-Bäckerei in Rosbach vor der Höhe sowie Veranstaltungscatering.

Für das Jahr 2016 sind rund 3 Mio. € Umsatz geplant. Davon soll rund die Hälfte auf die Gastronomie entfallen, die andere Hälfte auf die Produktion und das Veranstaltungscatering.

Übrigens: Der Firmenname Nykke & Kokki kommt aus dem Skandinavischen und bedeutet ‘Gute Laune und Kochen‘

www.nykke-kokki.com
stats