Stuttgart

OhJulia eröffnet am Dienstag mit Indoor-Grill und Wein-Altar

Am 30. Mai 2017 bringt Marc Uebelherr offiziell sein viertes OhJulia an den Start. Im neu geschaffenen Dorotheen Quartier, in der Nähe des Stuttgarter Schlossplatzes, wird das italienisch-urbane Marktrestaurant um ein neues Highlight ergänzt.

Im 600 qm großen Restaurant gibt es einen Holzkohlegrill auf dem mediterrane Speisen zubereitet werden. Getestet wurde der Grill bereits in der im Herbst 2016 eröffneten Mannheimer Location. Das Angebot wird nun noch weiter ausgebaut. Frisch vom Grill gibt es Vegetarisches, Wurst und Fleisch. Daneben stehen auch die bisherigen Signature-Sortimente auf der Karte wie französische und italienische Backwaren, Antipasti, Pasta sowie Pizza aus dem Steinofen.

In der zentralen Produktion des strategischen Partners Käfer Capital werden unter anderem die Antipasti zubereitet. Käfer hat sich an der OhJulia-Muttergesellschaft Gastro & System Anfang des Jahres zu 40 % beteiligt. Dort sind folgende Bereiche gebündelt: Marketing, Recruiting, Produktion, Controlling, Buchhaltung, Einkauf und die Academy. „Wir machen uns fit für die weitere Expansion von OhJulia“, sagt Marc Uebelherr.

Im Stuttgarter Restaurant finden 160 Gäste Platz, weitere 160 auf der Terrasse. Investiert wurden 1,3 Mio. €, in den ersten zwölf Monaten sollen 2,5 bis 2,7 Mio. € Umsatz erwirtschaftet werden. „Im zweiten Jahr erwarte ich dann 3 Mio. € Erlöse“, so Uebelherr. Das Dorotheen Quartier ist ein neues exklusives Areal, das von Modehändler Breuninger geschaffen wurde.

Im Mai testet Uebelherr erstmals einen ‘Wein-Altar’ in Kooperation mit Leo Hilinger. Auf einem 10 m langen Tisch will er in einer Stop-&-Go-Variante Wein und Antipasti für Shopper offerieren. „Wir wollen der Place-to-be für die Stuttgarter und auch für die Touristen sein.“ Ab Herbst sind an den Wochenenden Partys geplant.

Die weitere Entwicklung der Marke basiert laut Uebelherr auf drei Säulen: Highstreet, Joint-Venture und Travel. Künftig sollen die Geschäftsfelder mit weiteren Kooperationen vorangebracht werden.

OhJulia feierte 2013 in der Münchener Hofstatt Premiere, 2016 kamen Standorte in Kehl und Mannheim dazu.

Zu Gastro & System gehören insgesamt 15 Standorte, neben OhJulia auch Marken wie Ocui und Le Copain, der Großteil befindet sich in der bayerischen Landeshauptstadt.

www.dorotheen-quartier.de
http://ohjulia.net
https://de.ohjulia-kehl.com/


stats