Planungsbüro Niering & Seifert

Oliver Seifert gestorben

Oliver Seifert, Inhaber des Planungsbüros Niering & Seifert, ist am 1. April 2016 vollkommen unerwartet und plötzlich mit nur 49 Jahren verstorben. Mit seinem fundierten Fachwissen und einem unerschütterlichen Elan hat er das 1997 gegründete Unternehmen Niering & Seifert als eines der führenden Planungsbüros für Großküchen etabliert.

Nach seiner Ausbildung zum Koch und Küchenmeister und dem Betriebswirt-Studium an der HOFA Heidelberg war er für renommierte Dienstleistungsunternehmen im In- und Ausland tätig. Er war in der Branche bestens vernetzt, wurde als loyaler Geschäftspartner und charismatischer Wegbereiter allseits geschätzt. Fachlich wie menschlich ist sein früher Tod eine Tragödie. Oliver Seifert hinterlässt eine Lebenspartnerin und zwei Kinder. Mit der ihm eigenen Begeisterungsfähigkeit in der Planung und Konzeption von Verpflegungstechnik hat er Maßstäbe gesetzt. Das von ihm aufgebaute Unternehmen Niering & Seifert mit den Standorten in Köln und Hamburg wird uneingeschränkt weitergeführt. Erst vor drei Jahren verstarb Seiferts Geschäftspartner Peter Niering, auch viel zu früh nach langer Krankheit.
www.niering-seifert.de
stats