Lemoncat

Online-Marktplatz startet Registrierung für Caterer

Caterer und Restaurants können sich ab sofort bei „Lemoncat“ registrieren. Das Unternehmen bringt auf seinem neuen Online-Marktplatz Cateringunternehmen mit Firmenkunden zusammen. Diese können auf dem virtuellen Marktplatz Cateringaufträge per Mausklick direkt buchen und bezahlen.

Die Online-Plattform startet offiziell ihren Service für Unternehmen in den nächsten Wochen - in Berlin, Hamburg, Frankfurt, München und Köln. Bisher gibt es laut Lemoncat keinen Online-Marktplatz, der einzig Geschäftskunden bedient. Dabei werde mehr als jeder zweite Catering-Euro im milliardenschweren Business-Markt verdient.

Kulinarische Unterstützung ordern die Firmen heute nicht mehr nur für traditionelle Sommerfeste und Firmen-Meetings. „Viele Studien zeigen, dass Incentives, wie regelmäßige gemeinsame Essen, für die Mitarbeiter immer wichtiger werden“, sagt Lemoncat-Gründerin Doreen Huber. Die 34-jährige Berlinerin hatte zuvor als COO den weltweiten Aufbau des Online-Essenslieferanten Delivery Hero verantwortet und möchte dessen Erfolgsgeschichte nun im Catering Markt wiederholen.

Der Bedarf an einem unkomplizierten Online-Catering-Angebot sei auf Unternehmensseite sehr groß, sagt Lukasz Gadowski, einer der Geldgeber neben weiteren Delivery Hero Investoren. Jedoch müsse dafür das Angebot vereinfacht und digitalisiert werden. Firmenkunden könnten bereits heute auf der Online-Plattform ein individuelles Angebot für ein Catering einholen, erklärt Huber.

www.lemoncat.catering.de


stats