Pannonia-Hotels heißen jetzt Mercure

Seit Januar tragen die sieben deutschen Pannonia Hotels an den Standorten Berlin, München, Würzburg, Stuttgart, Hannover, Aachen und Meißen den Namen Mercure. Die Vier-Sterne-Hotels wurden bisher als assoziierte Betriebe der Mercure Kette geführt und gehörten zur Pannonia Hotels München GmbH, die an die Accor Hotellerie Deutschland GmbH verkauft wurde. Durch die Integration der sieben Pachtbetriebe in die Mercure Kette erhöht sich die Zahl der Mercure Hotels auf 83 Häuser. Alle 295 Mitarbeiter der Pannonia Hotels sind von Accor übernommen worden.

stats