Party - BASF lädt in die Küche

Die ‘gute Stube‘ der BASF (Standort Ludwigshafen) verwandelt sich in eine kulinarische Erlebnislandschaft. Die Wirtschaftsbetriebe des Unternehmens laden am Samstag, den 20. April 2002, zur zweiten ‘Küchenparty‘ ins Gesellschaftshaus ein. Was dem Gast sonst verwehrt bleibt, ist hier Programm: In der Küche kann man den Profis über die Schulter schauen und ofenfrisch probieren. Kulinarische Köstlichkeiten gibt es aber auch in vielen anderen Räumen des Hauses. Ein buntes Unterhaltungsprogramm und Showeinlagen runden das in der Region einzigartige Gastronomie-Event ab. Die Gäste erwartet ein umfangreiches internationales Feinschmecker-Angebot. Auf einem Bauernmarkt gibt es neben deftigen Schmankerln auch raffinierte Speisen mit fangfrischen Meeresfrüchten sowie eine reiche Auswahl an Desserts. Auch Weinkenner kommen voll auf ihre Kosten. Regionale und internationale Spitzenweine werden von der BASF-Weinkellerei und renommierten Weingütern präsentiert und versteigert. Für beschwingte Stimmung sorgt die Jazz-Band ‘Le Clou‘. Wer es lieber etwas gemütlicher mag, genießt eine original Pfalz-Zigarre bei Klaviermusik und Cognac an der Bar. Mit von der Partie ist auch wieder Fernsehkoch Bert Schreiber. Er greift selbst zum Kochlöffel und interviewt Kollegen und Weingutbesitzer. Die Küchenparty beginnt um 18.30 Uhr. Der Preis inklusive Speisen, Getränke und Pro-gramm beträgt 70,- Euro. Reservierungen unter Fon: 06 21/60-78888.

stats