LS travel retail

Plant Kauf von Heberer-Filialen

LS travel retail, Wiesbaden, will 55 Standorte der Wiener Feinbäckerei Heberer mit Sitz in Mühlheim übernehmen. Der Antrag des Betreibers von Shops an Verkehrsstandorten liegt seit Kurzem dem Bundeskartellamt vor.
Das Unternehmen LS travel retail ist eine Tochter des weltweit operierenden Lagardère-Konzerns mit fast 4.000 Verkaufsstellen. In Deutschland erzielte LS travel retail 2014 gastronomisch einen Umsatz von 16,5 Mio. € mit 34 Verkaufspunkten – unter anderem mit der Markthalle im Frankfurter Hauptbahnhof.

Heberer ist mit seinen mehr als 240 Filialen vornehmlich an hochfrequentierten Lagen vertreten – Airports, Bahnhöfe und Shopping Center in den Regionen Rhein-Main, Berlin und Thüringen. 2014 erwirtschaftete die Company mit dem Foodservice-Sortiment 55 Mio. € Umsatz (Gesamt: über 100 Mio. €) und damit 2,8 % weniger als im Vorjahr.

www.ls-travelretail.de



stats