Plattform Ernährung und Bewegung

Mit einem groß angelegten Gründungskongress nimmt die "Plattform Ernährung und Bewegung" am 29. September 2004 im Berliner Kongresszentrum ihre Arbeit auf. Ziel dieser einzigartigen nationalen Kampagne ist es, dem zunehmenden Anstieg von Übergewicht bei Kindern entgegenzuwirken. Die Plattform-Mitglieder haben sich die Aufgabe gestellt, einen gesunden Lebensstil mit bewusster Ernährung und ausreichender Bewegung insbesondere von Kindern und Jugendlichen zu fördern und das Thema Ernährung und Bewegung auf eine breite gesellschaftliche Basis zu stellen. Der Gründungskongress richtet sich an alle in diesem Themenfeld engagierten gesellschaftlichen Kräfte.



Auf dem Kongress erhalten bestehende Initiativen die Möglichkeit, sich und ihre Arbeiten vorzustellen. Referenten aus dem In- und Ausland präsentieren aktuelle Forschungsergebnisse und beispielhafte Projekte zur Prävention von Übergewicht. In Diskussionsrunden und Workshops können die Teilnehmer außerdem Erfahrungen austauschen, Kontakte knüpfen und neue Ideen entwickeln. Übergewicht bei Kindern ist in Deutschland und vielen anderen westlichen Staaten ein zunehmendes Problem, das eine Vielzahl ernster Gesundheitsstörungen verursacht und nach Expertenmeinung vor allem auf ein Ungleichgewicht von Ernährung und körperlicher Aktivität zurückzuführen ist. Die Plattform kommt der von der World Health Organization (WHO) zur Bekämpfung des Übergewichts geforderten Strategie nach, alle gesellschaftlichen Gruppen an einen Tisch zu holen und gemeinsam Lösungsansätze auf den Weg zu bringen. Insgesamt soll mit der "Plattform Ernährung und Bewegung" ein nachhaltig wirkendes Instrument entstehen, dass die Arbeit bestehender Initiativen unterstützt, vernetzt und neue Aktivitäten initiert. Interessierte sind dazu aufgerufen, sich in der Plattform zu engagieren.

stats