Polen erhält Courtyard by Marriott

Die US-amerikanische Hotelgruppe Marriott International, Washington, eröffnet am 1. Oktober 2003 ihr erstes Courtyard by Marriott in Polen. Das Hotel der gehobenen Mittelklasse liegt unmittelbar am Terminal des Warschauer Frederic Chopin International Airport und bietet 226 Zimmer, darunter 9 Suiten. Das Courtyard by Marriott Warschau International Airport ist das erste Haus der Stadt mit High-Speed Internet Zugängen auf allen Zimmern und einem Cyber Café mit 60 Plätzen sowie der Möglichkeit, kabellos zu surfen. Das sechsgeschossige Hotel wird von der THC International LP, einer Tochtergesellschaft der Tishman Hotel Corporation, geführt. Gastronomisch bietet der neue Hotelkomplex ein Brasserie-Restaurant, eine Bar sowie eine Lobby Lounge. Darüber hinaus verfügt das Courtyard by Marriott Warschau International Airport über ein Fitness Center sowie einen hausinternen 24-Stunden geöffneten Shop. Das Business Center ist ebenfalls 24 Stunden geöffnet. Ein vierteilbarer Ballsaal sowie fünf kleinere Besprechungsräume stehen für Geschäftsbesprechungen und Konferenzen mit bis zu 300 Personen zur Verfügung. Courtyard by Marriott Hotels bieten sowohl Geschäftsreisenden als auch Urlaubern Übernachtungsmöglichkeiten zu moderaten Preisen in gehobenen Mittelklassehäusern. 1983 eröffnete in Atlanta das erste Courtyard by Marriott. Seitdem hat sich das Produkt mit über 500 Häusern weltweit zu einer führenden Marke in seiner Kategorie entwickelt.




stats