Pomp Duck and Circumstance cancelt Frankfurt-Gastspiel

In aller Stille wurde das für die Herbst-Winter-Saison angekündigte Gastspiel-Projekt in Frankfurt gecancelt. Pomp Duck and Circumstance wollte ursprünglich ab 21. Oktober vor der Jahrhunderthalle in Frankfurt-Höchst mit großem Jubiläumsprogramm antreten – zunächst wurde die Premiere auf den 9. November vertagt, inzwischen jedoch steht fest: Die Frankfurter Produktion findet nicht statt.



Die Entscheidung sei bereits Mitte September gefallen, erklärt Jochen Schmitt, Marketing- und Verkaufsleiter Pomp Duck and Circumstance in Berlin. Hintergrund: Für das geplante Engagement war Pomp Duck eine (nicht kommunizierte) Partnerschaft mit der Hamburger ‚Palazzo’ eingegangen – die in der PDC Show GmbH vereinten Macher seien sich über Qualitätsfragen nicht einig geworden, so Schmitt. Hier hätten die beiden Seiten nicht zusammengefunden, der Mitgesellschafter habe daraufhin den Rückzug angetreten.



Der Rückzug steht keineswegs in Zusammenhang mit der hohen Konzentration ähnlicher Eatertainment-Events in der Mainmetropole, betont Schmitt. Neben dem wieder gastierenden Witzigmann Palazzo (ab 3. November an der Messe Frankfurt) kommt auch der Zirkus Roncalli, Mitte Dezember hat zudem André Hellers neue Produktion Afrika! Afrika! in Frankfurt Weltpremiere.



„Die Resonanz bisher war sehr gut, wir wären gerne gekommen“, sagt Schmitt, dem zufolge bereits 2.000 Tickets für das Gastspiel verkauft worden waren. Doch allein habe man die Sache nicht stemmen wollen.



Die Palazzo Produktionen GmbH, Hamburg, steht für 4 Palazzo-Shows in Deutschland (Wohlfahrt in Hamburg und Mannheim, Schuhbeck in München und Nürnberg) sowie 4 weitere in Wien, Basel, Zürich und Amsterdam.



www.pompduck.com,

www.palazzo.cc

stats