Joey's Pizza

Positive Effekte der TV-Werbung/Burgertest

Der Marktführer im deutschen Pizza Delivery-Business, Joey's Pizza Service, verzeichnet seit dem im Juli 2015 vollzogenen Markenrelaunch und dem damit einhergehenden Einstieg in die TV-Werbung eine positive Entwicklung. "Mit den TV-Spots sorgen wir für nationale Awareness", erklärt Geschäftsführer Friedrich Niemax.
Seit Juli wirbt der Marktführer mit dem Slogan 'Joey's befriedigt'. Mit drei unterschiedlichen Spots, die auf privaten Fernsehsendern wie Pro7, RTL und Kabel 1 laufen, will das Unternehmen dauerhaft Bestandskunden binden und Neukunden gewinnen.

Für eine präzise Bewertung sei es zwar noch zu früh, doch zeigen die aktuellen Zahlen eine positive Entwicklung im Vergleich zum Vormonat, berichtet Niemax. "Der hohe Werbedruck zum Einstieg, den wir auch im September aufrecht erhalten werden, ist dabei nur der Anfang. Das Konzept wird kontinuierlich fortgeführt."

Die breite Cross-Channel-Kampagne läuft über alle Medien von klassisch bis online. "Wir stimmen die Kanäle bestmöglich aufeinander ab, um unsere Zielgruppe zu erreichen. Die national ausgestrahlten TV-Spots werden ergänzt durch Kino-, Plakat- und Internetwerbung in den Liefergebieten. Mit dem Fokus auf Display, Video, Mobile, Social Media und SEA bedienen wir die gesamte Klaviatur", so Niemax. Das Brutto-Mediavolumen alle Kanäle, die im Rahmen der Kampagne bespielt werden, liege im hohen einstelligen Millionenbereich.

Gleichzeitig baut der Delivery-Marktführer das neue Produktfeld Burger weiter aus: "Aufgrund der positiven Erfahrungen und Rückmeldungen im Testmarkt Berlin haben wir den Test um einige Gebiete erweitert und bieten nun in ca. 30 % der Joey's-Stores Burger an." Erhältlich sind drei Variationen: mit BBQ-Sauce, Cheddar Cheese oder ganz klasssisch mit Ketchup und Mayonnaise. Bestseller ist der Cheeseburger. "Ob alle drei bald national erhältlich sein werden, entscheiden wir allerdings erst nach Abschluss und eingehender Analyse der Testmärkte", erklärt Niemax.

www.joeys.de


stats