Berlin

Pret A Diner-Gastspiel wird verlängert

Noch vor der Premiere des Pret A Diner-Events 'The Audience' gibt Kofler & Kompanie angesichts der enormen Nachfrage nach Tickets die Verlängerung der Laufzeit um eine Woche bekannt. Das Pop-Up Dinner Experience wird nun vom 9. bis 27. Februar in Berlin gastieren – zeitlich abgestimmt auf die Berlinale (11. bis 21. Februar), eines der wichtigsten internationalen Filmfestivals.

Pret A Diner wurde von KP Kofler, CEO Kofler & Kompanie, ins Leben gerufen und gab vor fünf Jahren sein Debüt als Pop-Up-Event. Erstmals wirkt Audi als Hauptsponsor der Veranstaltung mit, das Automobil-Unternehmen ist seit 2014 Hauptpartner der Internationalen Filmfestspiele Berlin.

Im kulinarischen Mittelpunkt stehen peruanisch inspirierte Gerichte des Londoner Gastro-Hotspots Pachamama. Der Gast wählt aus zwei festgelegten 5-Gänge-Tasting-Menüs unter den Themen 'Land & Meer' und 'Feld & Fauna'. Unter anderem dabei: so Verlockendes wie Krabben- und Yuca-Churros, gebratene Aubergine mit geräuchertem Joghurt und Pekannüssen, Lachs Tiradito mit eingelegter Roter Beete und Avocado sowie Gurken-Ceviche mit Reisnudeln und Soja. Weitere zusätzlich zu buchende Optionen können aus der Karte vor Ort gewählt werden.

Daneben erwartet die Gäste eine breite Auswahl an Programmhöhepunkten. In einer speziell für Pret A Diner konzipierten Ausstellung zeigt die Circle Culture Gallery Werke der Künstler XOOOOX und Lennart Grau. Darüber hinaus werden Video-Installationen des in England lebenden Künstlers Ali Hossaini projiziert. Zu späterer Stunde, ab 22.30 Uhr, sorgen internationale DJs und Live-Acts für musikalisches Entertainment.

www.koflerkompanie.com

www.pretadiner.com


stats