Private Klinik-Ketten kommen

Der deutsche Akutklinikenmarkt nimmt nicht nur arbeitspolitisch mit 1,1 Millionen Beschäftigten einen bedeutenden Rang ein, sondern auch monetär lohnt es sich, dieses Segment intensiver zu betrachten. 63,9 Mrd. Euro Gesamtumsatz im Jahre 2003, wo von acht Prozent auf priva- te Klinikbetreiber entfallen, sprich 5,3 Mrd. Euro. Deren Konzentration ist massiv, teilen sich doch vier der Größten 56 Pro- zent des privatisierten Akutklinik-Kuchens. Will man Wirtschaftsforschern Glauben schenken, dann mit steigender Tendenz. Im Jahr 2010 wird sich der Marktanteil der Klinik-Ketten auf 15 bis 30 Prozent hoch geschraubt, also sich mindestens verdoppelt haben.

stats