27. IMF

Prof. Britta Renner über die Psychologie des Essens

Wie weckt man bei Gästen die Lust auf Gesundes? Welchen Einfluss hat etwa Nudging? Antworten darauf serviert die Psychologin Prof. Dr. Britta Renner auf dem 27. Internationalen Management-
Forum für Gemeinschaftsgastronomie &  Catering am 13. und 14. Juni 2017 in Friedrichshafen.


Die Psychologin Britta Renner hat sich intensiv mit den verschiedenen Einflussmöglichkeiten auf das Ernährungsverhalten befasst und dabei Überraschendes entdeckt. Ihr Thema auf der internationalen Veranstaltung: Warum wir essen, was wir essen. Prof. Britta Renner lehrt seit 2007 an der Universität Konstanz Psychologische Diagnostik und Gesundheitspsychologie. Zu ihren Forschungsschwerpunkten gehört die Psychologie des Essens im weiten Feld der öffentlichen Gesundheit. In 2015 gewann sie den Wissenschaftspreis Kulinaristik. Frau Renner habe sich auf herausragende Weise um Antworten auf die Frage verdient gemacht, die viele Menschen und Disziplinen bewegt: „Warum essen wir, was wir essen?“, so die Jury.
Der erste Tag (optional) startet mit einem Workshop „Die Big Points des Managements“, moderiert von Prof. Dr. Carola Strassner und Rainer Roehl. Am Abend findet dann die Sommer-Party direkt am wunderschönen Seeufer statt.  Veranstalter des hochkarätigen Events ist die Wirtschaftsfachzeitschrift gv-praxis. ACHTUNG: Frühbucherrabatt bis 15. Mai 2017. Weitere Infos und Anmeldung unter www.cafe-future.net/IMF2017



stats