Sodexo

Prüfsystem überzeugt Lebensmittelkontrolleure

Sodexo setzt im Healthcare Segment auf höchste Qualität bei der Verarbeitung von Lebensmitteln und verbessert konsequent seine internen Kontrollen, die über die Erfüllung gesetzlicher Standards hinausgehen.
Lebensmittelkontrolleure des Landkreises Tübingen bestätigten dem Unternehmen bei einer Begehung der Zentralküche der U.D.O. GmbH, einem Joint-Venture Partner der Sodexo Gruppe, die sehr gute Funktionsfähigkeit des internen Eigenkontroll-Systems. Auch Alexander Bonde, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz in Baden-Württemberg, konnte sich von dem hohen Qualitätsstandard des Sodexo-Betriebs überzeugen. Er erhielt während des Begehungstermins der Lebensmittelkontrolleure die Möglichkeit, einen Blick auf den gesamten Prozessablauf einer Großküche zu werfen – angefangen bei den Lager- und Kühlräumen über die Küche bis hin zur Speisenverteilung. "Lebensmittelsicherheit hat für Sodexo oberste Priorität“, so Jens Knoblich, Direktor Health Care & Seniors der Sodexo Deutschland. „Es ist unser Ziel, Patienten mit einer nahrhaften Verpflegung bei der Genesung zu unterstützen.“
www.sodexo.com

stats