Raffles wächst in China

Raffles International mit Sitz in Singapur baut das Portfolio in China aus. So hat die Gesellschaft mit der Jing an City International Limited, einem Projektentwickler, der für das Jing’an Viertel Shanghais zuständig ist, einen Managementvertrag für ein 478-Zimmer-Hotel in Shanghai unterzeichnet. Raffles will das Haus unter dem Markendach von Swissôtel betreiben. Die Eröffnung des künftigen Swissôtel Grand Shanghai ist für 2007 geplant. Den Gästen soll ein Spa-Bereich mit Fitnessräumen und Swimming-Pool angeboten werden. Gastronomisch will Raffles das exklusive Hotel mit vier Restaurants und einer Bar ausstatten. Die Hotelmanagementgesellschaft ist in China bereits mit einem Hotel in Beijing vertreten. Damit wächst die weltweite Präsenz der Gruppe auf 38 Häuser in 19 verschiedenen Ländern.

stats