Rekordergebnis im Europa-Park

Erstmals in seiner Geschichte hat Deutschlands größter Freizeitpark bereits in der Sommersaison die Schwelle von vier Millionen Besuchern durchbrochen. September und Oktober zählten dabei zu den besucherstärksten Monaten seit Gründung des Europa-Park vor 36 Jahren. Das Wachstum sowohl bei den Übernachtungen als auch im Konferenzgeschäft legt ebenso deutlich zu.

Roland Mack, Geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Park: „Immer mehr Menschen besuchen den Park mehrfach pro Saison. Bereits heute sind über 85 % der Besucher Wiederholer. Das ist die beste Bestätigung für unser Konzept.“ Weiterhin spricht Roland Mack für die Jahre 2011 und 2012 von der „höchsten Investitionssumme und dem größten Investitionstempo“ in der Geschichte des Unternehmens.
Auch das Konferenzgeschäft hat erneut deutlich zugelegt. Die Auslastung der vier 4-Sterne Hotels lag mit mehr als 95 % erneut über der des Vorjahres und bestätigt damit den Bau des neuen 4-Sterne Superior Hotels ’Bell Rock’ im New England Style, das im Juli 2012 mit rund 1.000 weiteren Betten eröffnet wird.

Deutschlands größter Freizeitpark wird als sehr sauber, übersichtlich und groß wahrgenommen. „Der Europa-Park hat es geschafft, trotz quantitativem Wachstum, die Qualität und den Service zu steigern“, sagt Uwe Fichtner, Hochschullehrer für Kulturgeographie, der für die Umfragen verantwortlich ist.

Besonders gut schneidet das neue und weltweit erste Looping-Restaurant ’FoodLoop’ ab, das international Beachtung findet.

Highlight Halloween: In ein leuchtendes Meer aus Kürbissen, bunten Chrysanthemen und herbstlichen Maisstauden verwandelt sich der Europa-Park in der dritten Jahreszeit an Halloween. Noch bis zum 6. November 2011 hält neben typischen Herbstfarben auch wieder die Zeit der spitzen Zähne Einzug in Deutschlands größten Freizeitpark. In dieser spektakulären Landschaft tummeln sich unheimliche Nachtgestalten zwischen Zigtausenden von Kürbissen, Äpfeln, Skeletten und Strohballen. Das Showprogramm, die Parade, die Gastronomie (mit Kürbis-Chili-Dip oder gebackenen ’Spinnenbeinen’), die Hotels und sogar einige Attraktionen passen sich der schaurigen Jahreszeit an und erwarten alle Besucher mit außergewöhnlichen Highlights.

Neuer 4-D-Film: Zum ersten Mal in seiner Unternehmensgeschichte tritt der Europa-Park als Filmproduzent auf und erweckt die Euromaus und ihre Freunde auf der Leinwand zum Leben. ’Das Geheimnis von Schloss Balthasar’ steckt voller aufwändiger Effekte und wird pünktlich zu Beginn der Wintersaison am 26. November 2011 mehrfach täglich im Magic Cinema 4 D zu sehen sein. Kein geringerer als der bekannte Sänger und Entertainer DJ BoBo wird dem Schweizer ’Böckli’ seine Stimme leihen.

Der Europa-Park ist in der Sommersaison 2011 noch bis zum 6. November täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Winter 2011/12: 26. November 2011 bis 8. Januar 2012, täglich von 11 bis 19 Uhr (außer 24./25. Dezember).

www.europapark.de
 


stats