Genuss-Landkarte

Restaurant Bestenliste 2015

Wenn Sterne, Kochmützen und Kochlöffel vergeben sind, ermittelt die Gerolsteiner Restaurant-Bestenliste – nun schon im fünften Jahr in Folge – wie sich die Bewertungen der sieben großen bundesweiten Restaurantführer auf das Ranking der deutschen Spitzengastronomie auswirken. Berücksichtigt werden dabei nicht allein die Top 100 unter den Gourmet-Restaurants, sondern alle 4.616 Restaurants, die professionell getestet und von einem oder mehreren nationalen Restaurantführern 2015 empfohlen wurden.
Die Top 20:

1. Schwarzwaldstube, Baiersbronn/ Baden-Württemberg (2014: 1)

2. Gourmetrestaurant Vendôme, Bergisch Gladbach/ NRW (2014: 2)

3. Bareiss, Baiersbronn/ Baden-Württemberg (2014: 3)

4. Sonnora, Dreis/ Rheinland-Pfalz (2014: 6)

5. la vie, Osnabrück/ Niedersachsen (2014: 5)

6. Aqua, Wolfsburg/ Niedersachsen (2014: 4)

7. Victor’s Gourmet-Restaurant Schloss Berg, Perl/ Saarland (2014: 8)

8. GästeHaus Klaus Erfort, Saarbrücken/ Saarland (2014: 7)

9. Gourmetrestaurant Überfahrt, Rottach-Egern/ Bayern (2014: 9)

10. Gourmetrestaurant Lerbach, Bergisch Gladbach/ NRW (2014: 10)

11. Residenz Heinz Winkler, Aschau im Chiemgau/ Bayern (2014: 11)

12. Tantris, München/ Bayern (2014: 12)

13. La Belle Epoque, Lübeck/ Schleswig-Holstein (2014: 13)

14. Steinheuers Restaurant, Bad Neuenahr/Rheinland-Pfalz (2014: 14)

15. Haerlin im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten, Hamburg (2014: 17)

16. Jacobs Restaurant, Hamburg (2014: 15)

17. Lorenz Adlon Esszimmer, Berlin (2014: 16)

18. Amador, Mannheim/ Baden-Württemberg (2014: 23)

19. LePavillon, Bad Peterstal-Griesbach/ Baden-Württemberg (2014: 25)

20. Im Schiffchen, Düsseldorf/ NRW (2014: 21)

Was die Zahl der Top-Restaurants betrifft, liegt Deutschlands Süden vorn. Die sieben bundesweiten Restaurantführer des Jahres 2015 geben 951 baden-württembergischen und 872 bayerischen Restaurants ihre Empfehlung, auf den Plätzen drei und vier liegen Nordrhein-Westfalen (789) und Rheinland-Pfalz (451). Mecklenburg-Vorpommern behauptet sich mit 134 exzellenten Restaurants als das in der Spitzengastronomie stärkste Neue Bundesland. Unter den Metropolen kann Berlin mit insgesamt 154 ausgezeichneten Restaurants seine Position als kulinarische Hauptstadt ausbauen. Es folgen die Genuss-Metropolen München (141), Hamburg (122), Frankfurt (79), Köln (61), Stuttgart (59) und Düsseldorf (54). Rang 7 hält die Insel Sylt mit 49 Empfehlungen in Deutschlands Restaurantführern.

Die Gerolsteiner Restaurant-Bestenliste wird erstellt auf Grundlage der sieben großen bundesweiten Restaurantführer: Michelin, Gault&Millau, Feinschmecker, Varta, Gusto, Schlemmer Atlas und der Große Restaurant & Hotel Guide. Die Noten für die Küche gehen ebenso in die Berechnung ein wie alle Service- und Ambiente-Beurteilungen der Restaurantführer. Die Bestenliste 2015 (inklusive ausführlichem Kartenteil) ist in gedruckter Version ab Januar bei Amazon (http://www.amazon.de/dp/3000481753) erhältlich. Zur mobilen Nutzung gibt es sie ab Februar auch als kostenlose App im App Store bzw. als Android App bei Google play.

www.gerolsteiner.de




stats