Restaurantkooperation "Bodycur - Schlanke Küche" wächst weiter

Die Restaurantkooperation "Bodycur - Schlanke Küche" ist in der deutschen Hotellandschaft weiter auf dem Vormarsch. So hat jetzt der Schindlerhof in Nürnberg-Boxberg das figurbewusste Ernährungskonzept mit auf der Speisekarte. Neben fränkischen und internationalen Gerichten präsentiert Schindlerhof-Küchenchef Marco Neubauer damit seinen Gästen zusätzlich Kreationen, die leicht und frei von Dickmachern wie zusätzlichen Fetten und Kohlenhydraten sind. "Das Prinzip der 'schlanken Küche’ passt perfekt in das Gesamtkonzept des Schindlerhofs", so das Unternehmen, "speziell für die vielen Tagungsteilnehmer eignen sich die leichten und gleichzeitig gesunden Bodycur-Gerichte." Die Restaurantkooperation umfasst aktuell 15 Mitgliedsbetriebe. Im vergangenen Jahr hat sich bereits das Hotelrestaurant "Orangerie" im Nassauer Hof in Wiesbaden der Gesellschaft angeschlossen. Darüber hinaus zählt das Berghotel Baader in Heiligenberg zum Portfolio der Ernährungsspezialisten.

stats