Rezidor SAS eröffnet erstes Regent in Europa

Die Rezidor SAS Hospitality mit Sitz in Brüssel eröffnet ihr erstes Regent Hotel in Europa. Dazu hat der Hotelkonzern einen Management-Vertrag mit dem künftigen Regent Esplanade Hotel in Zagreb abgeschlossen. Momentan wird das Haus, das in den 20er Jahren entstanden ist, einer umfassenden Renovierung unterzogen. Die Eröffnung ist für Januar 2004 geplant. Das geschichtsträchtige Hotel galt in seiner Blütezeit für den Inbegriff von Eleganz und Stil und diente den Passagieren des Orient Expresses als luxuriöser Zwischenstopp. Das Regent Esplanade Hotel verfügt über 207 Zimmer, ein Restaurant, eine klassische Cocktailbar und ein französisches Bistro. Dieses ist mit einem Wintergarten und einer Terrasse ausgestattet, die auf einen der Plätze Zagrebs hinausreicht. Ein Ballsaal sowie ein großzügiger Konferenzbereich runden das Angebot ab. „Ich bin begeistert über den Vertrag für das erste Regent in Europa“, erklärte Kurt Ritter, President und CEO von Rezidor SAS Hospitality, am World Travel Market in London. „Das Regent Esplanade ist die perfekte Erweiterung des Regent-Portfolios. Für Rezidor SAS ist es das erste Haus in Kroatien. Die Übernahme des Regent Esplanade Hotel in Zagreb begünstigt außerdem die Aufnahme weiterer Regent-Häuser in Europa und dem Nahen Osten.“ Regent International Hotels werden von Rezidor SAS als Teil des Multibrand-Hauptfranchise-Abkommens mit Carlson Hotels Worldwide in Europa, dem Nahen Osten und Afrika geführt. Die Häuser von Regent sind traditionelle Fünf-Sterne-Hotels. Zurzeit sind weltweit 13 Regent Hotels in Betrieb oder im Bau, darunter das Regent Wall Street in New York und das Regent Beverly Wilshire in Beverly Hills/Los Angeles.




stats